Responsive image

on air: 

Aaron Knipper
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Detmold: Mordverdächtiger schon mehrfach mit Gesetz in Konflikt

Im Fall um den mutmaßlichen Mord durch Brandstiftung in Detmold sind inzwischen weitere Details über den Beschuldigten bekannt. Wie uns Staatsanwalt Alexander Görlitz bestätigte, musste der 55-Jährige früher schon unter anderem wegen Körperverletzung vor Gericht.

Vorwurf war, dass er vor zwei Jahren mit einem Luftgewehr auf einen Nachbarn geschossen hatte, berichten das WB und die LZ. Ein Jahr danach war der Mann demnach erneut ausgerastet und hatte Nachbarn an Silvester bedroht. Für beide Taten gab es eineinhalb Jahre Gefängnis. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig. In zwei Monaten hätte die Berufungsverhandlung stattgefunden. Zu dem Mordvorwurf schweigt der Detmolder. Wahrscheinlich heute soll die Leiche des Opfers obduziert werden. Eine genaue Untersuchung der Brandruine war bisher wegen Einsturzgefahr nicht möglich. Der 55-Jährige soll das Feuer am Freitagabend gelegt haben, um seine Mutter zu töten.

Mehr News zum Brand

Gedenken an Ukraine-Krieg auch in Lippe
Überall im Land wird heute dem Krieg in der Ukraine gedacht. Als Zeichen der Solidarität wird vor vielen Rathäusern und Verwaltungen die ukrainische Flagge gehisst. Das hatte NRW-Innenminister Reul...
Fernwärmenetz in Lage soll ausgebaut werden
Kommende Woche starten Bauarbeiten am Fernwärmenetz in Lage. Der Bereich von den Stadtwerken bis zum Schulzentrum Werreanger soll ans Netz angeschlossen werden. Durch die Arbeiten müssen Autofahrer,...
Bielefeld: Autofahrer auf der A2 gleich zweimall geblitzt
Ein Autofahrer ist auf der A2 am Bielefelder Berg gleich zweimal kurz hintereinander geblitzt worden. Der 29-Jährige aus Brandenburg hatte zwar an der deutschlandweit bekannten Radaranlage brav auf...
HSG Blomberg-Lippe heute zu Gast in Buxtehude
Die Handballerinnen der HSG Blomberg-Lippe wollen ihre Erfolgsserie von drei Siegen in Reihe heute weiter ausbauen. Der Bundesligist aus Lippe ist zu Gast beim Buxtehuder SV. HSG-Trainer Birkner...
Europol: Schleuser-Razzia unter anderem in Detmold erfolgreich
Die große Schleuser-Razzia diese Woche, unter anderem in Detmold, war offenbar ein voller Erfolg. Die Europäische Polizeibehörde Europol spricht in ihrer Bilanz der länderübergreifenden Aktion von...
Hermannsdenkmal wegen Baumaßnahmen geschlossen
Das Hermannsdenkmal in Detmold kann in den nächsten Tagen nicht bestiegen werden. Es ist wegen Baumaßnahmen ab sofort geschlossen. Sie sollen nach Angaben des Landesverbandes Lippe etwa eine Woche...