Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Neues Schülerlabor eröffnet

Lernen und gleichzeitig schon etwas für dringend nötigen Fachkräftenachwuchs tun – das geht ab jetzt in einem neuen Schülerlabor in Lemgo. Der Raum im Handwerksbildungszentrum soll bei Schülern der Klassen 8 bis 10 das Interesse für verschiedene naturwissenschaftlich-technische Berufe wecken.

Die Schüler arbeiten an Maschinen aus den Bereichen Elektrotechnik, IT oder aus der Kunststoffindustrie – beispielsweise mit schülergerechten Sägen, Bohrern oder einer Fräsmaschine. Gleichzeitig können kleine und mittelständische Unternehmen sich dort nach Nachwuchs umschauen und im besten Fall Praktikanten oder sogar Auszubildende finden. Gerade für kleinere Firmen sei es oft schwer machbar, ganze Schülergruppen durch den Betrieb zu führen und so an geeigneten Nachwuchs zu kommen, heißt es vom Zentrum Lippe.MINT. Das neue Schülerlabor hat 185.000 Euro gekostet, der Großteil des Geldes kommt aus Fördermitteln.