Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Abfallgeiz

Das Umweltbewusstsein scheint bei den Lippern stark ausprägt zu sein. Im Kreis verursachten die Bürger im Jahr 2007 deutlich weniger Hausmüll als im Landesschnitt.

Knapp 150.000 Tonnen Müll haben die Bürger in Lippe im vergangenen Jahr produziert, heißt es vom Kreis. Macht pro Kopf eine Menge von 417 Kilogramm. Etwa 50 Kilo darüber liegt der Landesschnitt. 75 Prozent des lippischen Abfalls wurden verwertet. Auch in diesem Bereich nimmt der Kreis eine Spitzenposition ein. Landesweit den 2. Platz hat Lippe bei der Restmüllmenge. Auch im Vorjahr waren die Lipper in Sachen Müll besonders geizig. Matthias Lehmann für Radio Lippe.