Responsive image

on air: 

Marlene Sokoll
---
---
Verkehrsstau
Stau entdeckt oder Blitzer gesehen?

Blitzer und Verkehr

Stau

Bei Radio Lippe gibt es den einzigen Blitzer- und Verkehrsservice für den Kreis Lippe. Wer einen Stau entdeckt oder einen Blitzer gesehen hat, ruft unsere kostenlose Verkehrs-Hotline an:

0800 000 38 18

Radio Lippe wünscht gute Fahrt!

Blitzer
icon
Ort
Oerlinghausen-Helpup
Richtung
 
Sonstiges
B66
Blitzeranhänger
Letzte Meldung
2024-07-22 14:10

Staus und weitere Verkehrsmeldungen - präsentiert von:

Sperrung
icon
Ort
Blomberg
Richtung
 
Sonstiges
Vahlhauser Straße
Zwischen Brüntrup und Einmündung Dorlastraße in DT-Niederschönhagen voraussichtlich bis 20. August wegen Bauarbeiten an einem neuen Radweg gesperrt.
Letzte Meldung
2024-07-08 08:08
Sperrung
icon
Ort
Detmold
Richtung
 
Sonstiges
Heidenoldendorfer Straße
Kreuzung Klingenbergstraße bis 20.8. wegen Bauarbeiten gesperrt. Umleitung eingerichtet
Letzte Meldung
2024-07-08 07:01

Lemgo - Weißer Weg

Lemgo:  Ab dem 14. August 2023  wird an den Versorgungsleitungen des Weißen Wegs gearbeitet. Die umfangreichen Arbeiten dauern bis Spätsommer 2024. Für die Anliegerinnen und Anlieger ergeben sich keine Einschränkungen. Auch die Zufahrt zum Friedhof Lüningheide bleibt möglich, bei Engstellen wird zeitweise gegebenenfalls eine Ampelanlage aufgestellt.

Seit Mitte August laufen Arbeiten an den Versorgungsleitungen im Weißen Weg. Da jede Durchfahrt des Baustellenbereichs eine Arbeitsunterbrechung auf der Baustelle bedeutet, ist die Straße grundsätzlich gesperrt. Wer einen Spaziergang machen oder Gassi gehen möchte, wird gebeten, auf andere Orte auszuweichen. Die Anliegerinnen und Anlieger sind nicht von den Sperrungen betroffen und auch die Zufahrt zum Friedhof ist weiterhin möglich.


Lemgo - Henckelstraße

Lemgo: Für Tiefbauarbeiten gilt ab Montag, 19. Februar 2024, ein Halteverbot in der Henckelstraße. Betroffen ist die östliche Seite der Henckelstraße ab der Zeißstraße auf einer Länge von etwa 120 Metern.  Das Halteverbot bleibt bis zum Ende der Bauzeit bestehen


Lemgo, Hörstmar - Lagesche Straße

Lemgo: Für Arbeiten an einer Versorgungsleitung muss die Lagesche Straße in Hörstmar ab Montag, 8. Juli 2024, für zwei Wochen gesperrt werden. Die Sperrung ist von Lemgo kommend direkt vor dem Ortseingang zu Hörstmar. Umleitungen werden ausgeschildert. Auch der Busverkehr wird umgeleitet, sämtliche Haltestellen werden aber weiterhin angefahren. Die Sperrung ist bis zum 21. Juli geplant. 

Die Arbeiten an der Versorgungsleitung dauern an, deswegen muss die Sperrung der Lageschen Straße bis einschließlich nächsten Mittwoch, 24.07., verlängert werden.


Lemgo - Twelenkämpe

Lemgo: Für Straßenbauarbeiten wird die Twelenkämpe ab Mittwoch, 6. März für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Anliegerinnen und Anliegern können die Straße bis zur Baustelle nutzen. Ein Durchfahren der Straße ist nicht möglich. Fußgängerinnen und Fußgänger können die Baustelle passieren. Die Anwohnerinnen und Anwohner werden gebeten, ihre Mülltonnen frühzeitig am Vortag der Abfuhr an die Straße zu stellen, damit diese an die Abfuhrorte gebracht werden können. Wenn Anliegerzufahrten wegen der Arbeiten nicht erreichbar sein werden, werden die betroffenen Grundstücke rechtzeitig darüber informiert. Die Arbeiten werden bis Sommer 2024 dauern.


Lemgo - Stiftstraße

Lemgo: Für eine umfassende Kanalsanierung und Neugestaltung wird die Stiftstraße ab Mittwoch, 17. April 2024  gesperrt. Die Sperrung wird bis Herbst 2025 Bestand haben und bedeutet einige Umleitungen und Änderungen der Verkehrsführung.




Blomberg - Vahlhauser Straße/Blomberger Straße

Blomberg:  Ab dem 8. Juli 2024 beginnt der Neubau des Radweges entlang der Vahlhauser Straße/Blomberger Straße. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 27. Juni 2025 andauern. Vom 8. Juli bis 20. August 2024 wird die Vahlhauser Straße / Blomberger Straße zwischen Brüntrup und der Kreuzung Dorlastraße in Niederschönhagen vollständig gesperrt. Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert. Im Anschluss daran wird bis zum vollständigen Bauende eine Einbahnregelung in Richtung Detmold eingerichtet.  Der öffentliche Nahverkehr wird über Dahlsheide – Mosebeck, Cappel nach Brüntrup umgeleitet.


Blomberg - Holstenhöfener Straße

Blomberg:  Die Holstenhöfener Straße (Kreisstraße 73, Abschnitt 9) wird zwischen der Straße „Rote Kuhle“ und der Wienkestraße voll gesperrt. Die Einmündung in die Wienkestraße bleibt frei. Aufgrund von Oberflächenschäden werden ab Montag, 5. August, mehrere Teilstücke der Fahrbahn ausgebessert und mit einer neuen Asphaltschicht versehen. Die Straßenbauarbeiten dauern voraussichtlich bis einschließlich Dienstag, 13. August. In dieser Zeit ist die Holstenhöfener Straße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.

Ostwestfalenstraße zwischen Belle und Wöbbel

Horn-Bad Meinberg: Die Stadt Horn-Bad Meinberg lässt an der Auffahrt auf die Ostwestfalenstraße (B239/252) von der Pyrmonter Straße (B239) / Hauptstraße (L886) eine Ampelanlage errichten. Diese soll auch mit Erweiterung des Industrieparks Lippe die Verkehrssicherheit im Kreuzungsbereich sicherstellen. Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 16. Juli und sollen voraussichtlich am 23. August abgeschlossen sein. Durch die Baumaßnahme ist die Auffahrt/Abfahrt auf die Ostwestfalenstraße voll gesperrt ebenso wie die Straße Am Schlagberg.


Leopoldshöhe - Sperrung der Zufahrt Hauptstraße auf die Detmolder Straße

Leopoldshöhe: Am Donnerstag (23.05.) wechselt die Baustelle an der Detmolder Straße (B66) in die Bauphase 3.3. Dann wird die Zufahrt von der Hauptstraße (L751) auf die Detmolder Straße (B66) voll gesperrt. Die bestehende Kreuzung wird zurückgebaut und im Anschluss in diesem Bereich der nördliche Kreisverkehr und die Zufahrtsarme hergestellt. Die Arbeiten in diesem Bauabschnitt werden ca. bis Anfang August dauern. Von der Tunnelstraße kommend, ist dann über den neuen südlichen Kreisverkehr eine Zufahrt auf die B66 in Fahrtrichtung Lage wieder möglich. Der von Leopoldshöhe kommende Verkehr wird zur Zufahrt auf die B66 über die Alleestraße und die Gewerbestraße umgeleitet. Der Fahrradverkehr in Richtung Bielefeld wird mittels Ampelanlage über die B66 geführt und durch Leopoldshöhe-Asemissen umgeleitet. Entgegen der ursprünglichen Planung wird der Radverkehr nicht über die Alleestraße geführt, sondern über Hauptstraße, Asemisser Allee, nördlich der Bahngleise  bis zum Westring und über den Kreisverkehr auf die Gewerbestraße.


Dörentrup - Mittelstraße

Dörentrup:  Ab Montag (15.07.) wird die Mittelstraße (L961) bei Sporkholz für ca. zwei Wochen voll gesperrt. Ursache dafür sind Instandsetzungsarbeiten an der Brücke über die Bega.


Bad Salzuflen - Kreistraße K 35

Bad Salzuflen, Wüsten: Die Kreisstr. K35, Abs. 2 wird zwischen den Straßen / Kreuzungen „Hellerhauser  Straße / Glimbachstraße“ und „Glimkestraße / Gustav-Schalk-Str.  ab Montag, den 29.04.24, bis zum 30.08.2024 voll gesperrt.
 


Detmold - Heidenoldendorfer Straße

Detmold: Am 3. Juni 2024 beginnen die Umbauarbeiten an der Heidenoldendorfer Straße. Die Baustelle erstreckt sich von der Kreuzung Klingenbergstraße bis zur Einmündung Elisabethstraße. Die Maßnahmen umfassen umfangreiche Straßen- und Kanalbauarbeiten sowie Erneuerungen und Umlegungen von Versorgungsleitungen. Die Arbeiten werden voraussichtlich 29 Monate dauern und in mehrere Abschnitte unterteilt. Umleitungsstrecken werden ausgewiesen.

 



Zwischen Detmold und Blomberg

Kreis LIppe:  Ab dem, 8. Juli 2024 wird am Ortseingang von Brüntrup (Mittelinsel Vahlhauser Straße) auf der einen sowie an der Einmündung Dorlastraße/Blomberger Straße auf der anderen Seite voll gesperrt. Beide Bereiche müssen für den Radweg umgestaltet werden, was aus Gründen des Arbeitsschutzes nur unter Vollsperrung geschehen kann. Diese wird die gesamten Sommerferien andauern. Die Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert. Vom Nordring (B 239) aus Fahrtrichtung Detmold kommend erfolgt die Umleitung über die Barntruper Straße, Residenzstraße sowie über die Brüntruper Straße – und umgekehrt (aus Fahrtrichtung Istrup, Vahlhauser Straße, K78 kommend). Von der Bad Meinberger Straße (K 92) aus Fissenknick kommend erfolgt die Umleitung über die Bad Meinberger Straße (K 91) durch Diestelbruch bis zum Nordring (B 239). Nach den Sommerferien wird der Verkehr immerhin in eine Richtung – von Blomberg nach Detmold – wieder fließen. Denn der restliche Bau des Radwegs entlang der Blomberger Straße/Vahlhauser Straße kann mit einer Einbahnstraßenregelung fortgesetzt und abgeschlossen werden. Die Umleitung in Gegenrichtung bleibt bestehen. Mitte 2025 soll alles fertig und die Lücke geschlossen sein. 


Detmold - Klingenbergstraße / Heidenoldendorfer Straße

Detmold: Im Zuge der laufenden Kanal- und Straßenbauarbeiten auf der Heidenoldendorfer Straße kommt es ab dem 08.07.2024 zu einer Vollsperrung des Knotenpunkts Klingenbergstraße / Heidenoldendorfer Straße. Diese wird voraussichtlich bis Dienstag, den 20.08.2024, andauern. Die Bauarbeiten haben bereits am Montag, dem 03.06.2024 begonnen, und ab Donnerstag, dem 06.06.2024, wurde eine Lichtzeichenanlage an der Kreuzung Bielefelder Straße / Sprottauer Straße eingesetzt. Während der Bauzeit wird der Anliegerverkehr ermöglicht. Auch außerhalb der Arbeitszeiten bleibt die Absicherung nach Plan bestehen. Der Verkehr wird über die Bielefelder Straße und Sprottauer Straße umgeleitet, wobei eine mobile Ampelanlage auf der Umleitungsstrecke Orbker Straße installiert wird.  Der öffentliche Personennahverkehr wird ebenfalls über die Bielefelder Straße und Sprottauer Straße umgeleitet, wobei Ersatzhaltestellen installiert wurden.


Horn-Bad Meinberg/Detmold - B239

Aufgrund einer Gasnetzerweiterung kommt es zwischen dem 24. Juni und dem 20. August zu einer Sperrung der B239 in Fahrtrichtung Detmold von der Wilberger Straße bis zur Remmighauser Straße. Auch die Hornoldendorfer Straße ist voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt weiträumig über die Externsteiner Straße und Paderborner Straße in den Detmolder Süden. In den Detmolder Norden wird über Fissenknick und Diestelbruch umgeleitet. In Fahrtrichtung Horn Bad-Meinberg ist die B239 normal befahrbar.


Horn-Bad Meinberg Kreisverkehr voll gesperrt

Der Kreisverkehr zwischen "Willberger Straße" und "Hessenring“" (K93, Abschnitte 4 und 5) wird voll gesperrt. Ab Montag, 8. Juli, wird die Fahrbahn aufgrund von Oberflächenschäden repariert und mit einer neuen Asphaltschicht versehen. In der gleichen Zeit führt die Westfalen Weser Netz GmbH Leitungsbauarbeiten durch. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis einschließlich Freitag, 16. August, dauern. Während der Baumaßnahme lassen sich Behinderungen des Straßenverkehrs nicht vermeiden. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Baustellenbereich zu umfahren. Eine Umleitung über die "Detmolder Straße/B239" und die "Nordstraße" sowie eine Umleitung über die „Bahnhofsstraße“ werden ausgeschildert. Der "Marktkauf" und der "Toom Baumarkt" sind in dieser Zeit nur aus Richtung "Potthoff", der "Waschpark Köhler" nur aus Richtung "Detmolder Straße" bzw. "Daimlerstraße" erreichbar.


Horn-Bad Meinberg - Leopoldstaler Straße

Horn-Bad Meinberg:  In den Sommerferien werden die Bushaltestellen an der Turmschule in Horn barrierefrei umbauen. Dafür ist die Leopoldstaler Straße zwischen Südwall und Feldrain/Grüne Straße vollständig gesperrt. Der Verkehr wird weiträumig über den Potthoff und die B1 sowie die Bergheimer Straße umgeleitet.


Lügde - Gartenstraße

Lügde: Die Gartenstraße wird aufgrund notwendiger Kanalarbeiten gesperrt. . Die Sperrung wird vom 2. Juni bis zum 30. August 2024 andauern und nacheinander in mehreren Bauabschnitten durchgeführt. Betroffene Straßen sind neben der Gartenstraße auch der Asternweg und der Nelkenweg. Um den Verkehrsfluss aufrechtzuerhalten, wird der Verkehr in dieser Zeit über die Schillerstraße umgeleitet.


Detmold - Behringstraße

Detmold: Aufgrund von Fernwärmeanschlüssen wird  in der Zeit vom 15. bis zum 26. Juli  die Behringstraße halbseitig gesperrt.. Die Arbeiten betreffen den Bereich vor den Häusern Behringstraße 4 und 9 und erstrecken sich über ca. 35 Meter im öffentlichen Verkehrsraum.



Oerlinghausen - Theodor-Heuss-Straße

Oerlinghausen: Der 1. Bauabschnitt befindet sich gegenüber des Hauses der Theodor-Heuss-Straße 12. Direkt nach dem Abschluss der Bauarbeiten des 1. Bauabschnitts folgen die Bauarbeiten des 2. Bauabschnitts vom Kreuzungsbereich des Stukenbrocker Wegs bis zu den Häusern 4-10 in der Theodor-Heuss-Straße. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am 06.05.2024 und dauern etwa bis Mitte September 2024. Während der Baumaßnahme ist die Theodor-Heuss-Straße nur eingeschränkt, ohne Wendemöglichkeit befahrbar. Die fußläufige Erreichbarkeit der Grundstücke wird gewährleistet.


Oerlinghausen - Adolf-Sültemeier-Straße

Oerlinghausen: Nachdem die Bauarbeiten der Bauabschnitte 1. und 2. zur Kanalsanierung in der Adolf-Sültemeier-Straße erfolgreich abgeschlossen sind, folgt in diesem Jahr der 3. Bauabschnitt. Der 3. Bauabschnitt beginnt auf der Höhe der Häuser „Adolf-Sültemeier-Straße 20-28“ und umfasst den Bereich bis zu den Häusern „Auf dem Sande 2-4“.  Die Baustelleneinrichtung erfolgt voraussichtlich ab dem 02.04.2024 im Bereich der Stellplätze entlang der Baustrecke. Für den tatsächlichen Bereich der Bauarbeiten ist eine Vollsperrung notwendig. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich ab dem 08.04.2024 und werden bis etwa Mitte August 2024 dauern.


Oerlinghausen - Buslinien 38, 39, 388 und N15

Oerlinghausen: Aufgrund von Straßenbauarbeiten werden die Buslinien 38, 39, 388 und N15 ab Donnerstag, 4. April, bis auf Weiteres umgeleitet. Da die Tunnelstraße gesperrt wird, fahren die Busse der Linien 39 und 388 über die Rathausstraße, Detmolder Straße und B66. Die Haltestellen Breiter Esch (Linie 39) und Webereistraße (Linie 388) entfallen. Die Busse der Linie 38 fahren nur bis zur Haltestelle Oerlinghausen Bahnhof. Die Haltestellen Schulzentrum, Stadtwerke, Marktplatz und Unter der Howe werden nicht bedient. Die Busse der Nachtbuslinie N15 fahren über Lämmershagener Straße und Detmolder Straße bis zur Pyrmonter Straße. Die Haltestellen Rollkrug, Carolinen Quelle und Bollstraße entfallen.


Milser Straße zwischen Bielefeld Milse und Herford Elverdissen

Bielefeld/Herford: Ab Montag (30.10.) muss die K4, Milser Straße zwischen Milse und Elverdissen gesperrt werden. Hintergrund: Der Neubau der L712n kreuzt die Milser Straße kurz vor Milse zukünftig mit einer Brücke. Bevor die Bauarbeiten für die Brücke starten, wird ab Donnerstag eine Behelfsumfahrt um die Baustelle gebaut, damit während der Bauzeit der Brücke die Durchfahrt weiterhin möglich ist. Für die etwa zweiwöchige Dauer des Baus der Umfahrung muss die Straße allerdings gesperrt werden. Eine Umleitung für den Durchgangsverkehr wird von Elverdissen über die Altenhagener Straße und Milser Straße und umgekehrt ausgeschildert. Der Fuß- und Radverkehr kann die Baustelle passieren. Anlieger haben freie Fahrt bis zur Baustelle. Die Umfahrung wird einspurig für den Kfz-Verkehr angelegt. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr bedarfsgerecht. Der Fuß- und Radverkehr erhält eine von der Fahrbahn abgetrennte eigene Spur.


L947 zwischen Barntrup und der Landesgrenze Niedersachsen

Barntrup: Ab Montag 08.07.beginnt in Barntrup auf der L947 die Deckensanierung  zwischen Frettholz und der Landesgrenze zu Niedersachsen. In den kommenden zwei Monaten wird auf einer Länge von gut 2,5 Kilometern in zwei Abschnitten die Fahrbahndecke in einer Stärke von 10 Zentimetern abgefräst und anschließend durch einen neuen zweilagigen Aufbau ersetzt. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite können die Arbeiten aus Sicherheitsgründen nur unter Vollsperrung durchgeführt werden.