Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Dicken Fisch an Land gezogen

Den lippischen Ermittlungsbehörden ist offenbar ein großer Fang geglückt. Die Polizei hat eine Bande von 5 Männern fest genommen, die insgesamt für mehr als 100 Einbrüche verantwortlich sein soll.

Das teilte die Polizei am Nachmittag mit. Die Bande soll die Taten seit April im Raum Lage, Bad Salzuflen, Halle und im Kreis Herford  begangen haben. Die Verdächtigen sind zwischen 20 und 26 Jahre alt. Laut Polizei hatten sie es hauptsächlich auf Bargeld aber auch auf Computer abgesehen. Die Männer haben teilweise gestanden. Nur einer von ihnen gab an, mit der Sache nichts zu tun zu haben. Alle fünf sitzen momentan in Untersuchungshaft.