Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Keine Schweinegrippe-Welle in Lippe

Die Zahl der neu gemeldeten Fälle von Schweinegrippe in Lippe geht leicht zurück. Das bestätigte das Kreisgesundheitsamt auf Radio Lippe-Anfrage.

Nach einem starken Anstieg von Erkrankungen Mitte November ist die Zahl der Fälle von Schweinegrippe nun rückläufig. Vor zwei Wochen gab es noch 150 Fälle von Schweinegrippe, vergangene Woche waren es nur noch 110. Vor allem Kinder und Jugendliche sind stark betroffen. Allerdings gebe es eine hohe Dunkelziffer, warnt Dr. Renate Stolze vom Kreisgesundheitsamt Lippe. Sie rät vor allem Risikogruppen weiterhin zur Impfung.