Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Weniger Langfinger in Lippe

Die Einzelhändler in Lippe hatten es im vergangenen Jahr mit fast 1.300 Fällen von Ladendiebstahl zu tun. Das berichtet der Einzelhandelsverband Ostwestfalen Lippe in Detmold. 

Die Zahlen sind rückläufig, sagte Verbandsgeschäftsführer Kai Buhrke im Radio Lippe-Interview. Das liege vor allem an den hohen Investitionen der Einzelhändler in Sicherheitstechnik wie beispielsweise Überwachungskameras. Buhrke geht aber davon aus, dass nur 10 Prozent der Diebe erwischt werden. Der angerichtete Schaden lasse sich so beschreiben: Pro Haushalt in Lippe werden jährlich Waren im Wert von 50 Euro geklaut. Matthias Lehmann, Radio Lippe.