Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Keine Juni-Gebühren für kreiseigene Kitas

Der Kreis Lippe will Eltern in der Corona-Krise weiter entlasten. Anders, als es die Regelung des Landes vorsieht, sollen sie auch im Juni noch keine anteiligen Kitagebühren zahlen müssen. Ganz wichtig: Das betrifft erstmal nur die Kommunen ohne eigenes Jugendamt. Bad Salzuflen, Detmold, Lemgo und Lage haben eigene Jugendämter und entscheiden selbst.

Plan vom Land ist eigentlich, mit Beginn des eingeschränkten Regelbetriebs im Juni und Juli wieder die Hälfte der Gebühren von den Eltern zu kassieren. Die Ausfälle sollen sich Land und Kommunen teilen.

Landrat Dr. Axel Lehmann will dem Kreistag vorschlagen, auch im Juli auf Gebühren zu verzichten. Familien mussten in den vergangenen Monaten viel auf sich nehmen, um ihre Kinder betreuen zu können, teilte Lehmann mit. Mit dem Gebührenverzicht wolle man die Eltern wenigstens finanziell entlasten.

>> alle Infos zum Corona-Virus in Lippe

>> die bundesweiten und internationalen Entwicklungen rund um Corona

Polizei Lippe: Fotos von Impfpässen bitte nicht online stellen
Die lippische Polizei bittet uns alle, keine Fotos von unseren Impfpässen im Internet zu veröffentlichen. Wir hier bei Radio Lippe hatten ja schon über in Lippe entdeckte, gefälschte Impfpässe...
Coronalage in Lippe: Inzidenz sinkt auf 151,6 - Impfaktionen heute in Blomberg und Bad Salzuflen
Die Corona-Wocheninzidenz ist heute in Lippe weiter gesunken. Das Robert-Koch-Institut meldet für unseren Kreis knapp 152 Infektionen pro 100.000 Einwohner und sieben Tage. Gestern lag der Wert noch...
Die Coronazahlen für Lippe für den 23.09.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 20.148 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 88 weitere Fälle bekannt. 407 Personen sind verstorben. Aktuell sind 938 aktive Coronafälle in Lippe bekannt,...
Corona in Lippe: Inzidenz bei 168,6 - Bundeswehr hilft bei Kontaktnachverfolgung - Impfbus in Augustdorf
Die Bundeswehr ist zurück im Gesundheitsamt des Kreises Lippe. Ab heute helfen noch mal 20 Soldaten aus Augustdorf bei der Kontaktpersonennachverfolgung hier bei uns. Lippe hat aktuell den höchsten...
Kreis Lippe: Gewerbesteuereinnahmen deutlich über Vor-Krisen-Niveau
Die Gewerbesteuereinnahmen der lippischen Städte und Gemeinden sind in diesem Jahr im Schnitt deutlich gestiegen. Im ersten Halbjahr kamen kreisweit fast 103 Millionen Euro zusammen. Das waren rund 35...
Lippe mit höchster Inzidenz in NRW - Soldaten helfen - Durchsagen in Augustdorf
Lippe ist zurück an der Spitze. Grund zur Freude ist das allerdings nicht, es geht nämlich um die Inzidenzwerte in NRW. In Lippe liegt der Wert bei 173, in NRW und auch in ganz Deutschland liegt die...