Responsive image

on air: 

Mara Wedertz
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Corona bei Tönnies: Laschet schließt regionalen Lockdown nicht aus

Beim Fleischverarbeiter Tönnies im Kreis Gütersloh gehen die Corona-Tests weiter. Mobile Teams sollen Abstriche bei den Angehörigen der Mitarbeiter machen. Mehr als 1.300 Infizierte wurden bisher registriert.

NRW- Ministerpräsident Laschet schloss im ZDF einen Lockdown in der Region weiter nicht aus. In den kommenden Tagen würden weitere Schritte beraten. Entscheidend sei, ob Infektionsketten nachverfolgt werden könnten.

In der Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück waren in den vergangenen Tagen immer wieder Hunderte Fälle hinzugekommen. Schulen und Kitas im Kreis wurden bereits geschlossen. Bundesarbeitsminister Heil forderte gegenüber der Bild, dass Tönnies für die Schäden durch den Corona-Ausbruch haften soll.

Unter den inzwischen über 1.300 Infizierten sind auch zwei, die hier in Lippe wohnen. Der Kreis hat nach eigenen Angaben entsprechende Quarantänemaßnahmen veranlasst.

>> alle Infos zum Corona-Virus in Lippe

>> die bundesweiten und internationalen Entwicklungen rund um Corona