Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

AOK kauft nicht mehr bei Meyra

Die Krankenkasse AOK will erst mal keine Produkte mehr vom insolventen Kalletaler Rollstuhlhersteller Meyra kaufen. Das Geschäft sei der Krankenkasse zu unsicher, sagte uns der lippische Bundestagsabgeordnete Cajus Caesar. Er will sich mit der AOK in Verbindung setzen und sie bitten, Meyra nicht im Stich zu lassen, sagte er im Radio Lippe-Gespräch. Wenn sich alle abwenden, sei die Pleite des Rollstuhlherstellers besiegelt. Am Freitag soll auf der Gläubigerversammlung ein neuer Investor vorgestellt werden. Meyra hatte Ende März einen Insolvenzantrag gestellt und Ende Mai rund 150 Mitarbeiter freigestellt.