Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Feuer brach wahrscheinlich in Küche aus

Ein Wohnhausbrand gegenüber dem Klinikum Lippe Detmold hat die Einsatzkräfte am Nachmittag gut 6 Stunden lang beschäftigt. Die Bewohner konnten das Haus an der Röntgenstraße unverletzt verlassen.

Der Einsatz begann für die Rettungskräfte gegen 15:40 Uhr. Das Feuer breitete sich nach Polizeiangaben schnell im Inneren des Gebäudes aus. Das Haus brannte bis auf die Grundmauern nieder. Nach ersten Ermittlungen ist das Feuer in einer Küche ausgebrochen. Während des Einsatzes war die Röntgenstraße gesperrt. In dieser Zeit kam es auf der Kreuzung zur Lemgoer Straße zu 2 Auffahrunfällen. Offenbar spielte da die Ablenkung durch den Feuerwehreinsatz eine Rolle.