Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Für Straftaten in Extertal verurteilt

Das Detmolder Landgericht hat heute einen jungen Mann zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Er hatte unter anderem im vergangenen Winter eine Tankstelle in Extertal ausgeraubt.

Damals hatte er etwa 2.000 Euro erbeutet. Der 22-Jährige wurde im August gefasst, seitdem saß er in Untersuchungshaft. Insgesamt neun Straftaten hatte er in Extertal begangen. Viermal brach er Autos auf und erbeutete EC-Karten, die Versuche, mit ihnen Geld abzuheben, misslangen aber. Der Verurteilte ist drogensüchtig und hatte Mietschulden, mit den Straftaten wollte er das nötige Geld auftreiben.