Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Hochbehälter wird gereinigt

Der größte Trinkwasser-Hochbehälter der Stadtwerke Lemgo wird momentan gereinigt. Etwa zwei Wochen dauern die Arbeiten an einer der Kammern – die Versorgung mit frischem Trinkwasser in Lemgo ist aber auch währenddessen sichergestellt. Alle ein bis zwei Jahre muss der Hochbehälter gereinigt werden. Grund dafür ist, dass im benutzten Grundwasser Sand ist und der muss aus dem Hochbehälter rausgeholt werden. Zwei fünfeinhalb Meter hohe Trinkwasserkammern mit einem Durchmesser von 16 Metern befinden sich in dem Hochbehälter. In ihnen lagern gut zwei Millionen Liter Trinkwasser. Damit werden die Bürger in Entrup und Lemgo versorgt. Da nur eine Trinkwasserkammer gereinigt wird, läuft die Versorgung der angeschlossenen Bereiche momentan über die zweite Kammer. In etwa einer Woche soll der Behälter wieder komplett in Betrieb gehen.