Responsive image

on air: 

Tim und Judith
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Insolvenzveschleppung vor Gericht

Das Landgericht Detmold muss aktuell einen Fall von Insolvenzverschleppung aufarbeiten. Angeklagt sind der ehemalige Geschäftsführer eines Entsorgungsunternehmens aus Lage und ein Wirtschaftsförderer der Stadt.

Nach Angaben des Gerichts soll der damalige Geschäftsführer zu spät angezeigt haben, dass seine Firma insolvent ist. Außerdem wirft ihm die Anklage vor, Sozialabgaben für Mitarbeiter nicht gezahlt und teilweise Firmengelder in die eigene Tasche gesteckt zu haben. Der zweite Angeklagte war privat an der Firma beteiligt. Er muss sich wegen Beihilfe verantworten, weil er die Lage der Firma gegenüber Geschäftspartnern als zu positiv dargestellt haben soll, damit die weiterhin Geld geben. Wie hoch der angerichtete Schaden ist, lässt sich laut Gericht noch nicht sagen. Das Urteil fällt voraussichtlich am 10. Dezember.

U-Ausschuss Lügde: Pflegerin kritisiert Jugendamt Höxter
Eine Zeugin im Untersuchungsausschuss Lügde hat das Jugendamt Höxter mit schweren Vorwürfen belastet. Die Pflegerin sprach im Düsseldorfer Landtag laut NW von einer sehr schwierigen Zusammenarbeit mit...
Stadt und Eltern beraten über die Zukunft der Grundschule Belle
Die Grundschule Belle steht auf der Kippe. Für den normalen Schulbetrieb fehlt im Moment ein Schüler. Die Stadt Horn-Bad Meinberg, Lokalpolitiker und Elternvertreter setzen sich heute Abend an einen...
Geflügel-Pest in den Kreisen Gütersloh und Paderborn
In OWL gibt es zwei Verdachtsfälle von Geflügelpest-Ausbrüchen. Im Kreis Gütersloh müssen rund 20 000 Tiere in einem Betrieb in Versmold getötet werden. Auch in Lichtenau im Kreis Paderborn soll es...
Bund und Länder beraten über Weg aus dem Lockdown
Heute wird darüber entschieden, wie es mit dem Lockdown in Deutschland weitergehen soll. Grundsätzlich sollen die Beschränkungen bis zum 28. März verlängert werden. Ab kommender Woche soll es...
Die Coronazahlen für Lippe für den 02.03.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.389 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Sonntag sechs weitere Infektionen bekannt. 314 Personen sind verstorben. Aktuell sind 274 aktive Coronafälle in Lippe...
Kreis Lippe erlässt Eltern die Kitagebühren für Februar
Der Kreis Lippe verlangt auch im Februar keine Kitabeiträge. Damit können zwar erstmal nur die Eltern im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes für Februar die Kita-Gebühren streichen, bislang...