Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Pflegeberatung stark gefragt

Die Beratung der Pflegestützpunkte in Lippe hat die Erwartungen in den ersten zehn Monaten weit übertroffen. Mit rund 180 Klienten pro Monat ist die Nachfrage stärker als der Kreis gedacht hatte.

In den Pflegestützpunkten bekommen Pflegebedürftige und Familienangehörige Informationen beispielsweise über finanzielle Hilfe oder zur Wahl einer stationären oder ambulanten Einrichtung. Es seien auch viele Hausbesuche nötig, um sich vor Ort ein Bild vom Wohn- und Sozialumfeld zu machen. Die Stützpunkte befinden sich in den AOK-Stellen in Detmold und Blomberg, im Klinikum Lemgo und im Rathaus in Bad Salzuflen. Je Standort gibt es wöchentlich einen Termin.