Responsive image

on air: 

Dominik Tegeler
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Sonntage: Verdi verklagt Detmold

Rund ein halbes Jahr nach der Änderung des NRW-Ladenöffnungsgesetzes gibt es immer noch Streit um die verkaufsoffenen Sonntage im Land. Aktuell klagt die Gewerkschaft Verdi nach eigenen Angaben unter anderem gegen das geplante Sonntagsshoppen in Detmold. Verkaufsoffene Sonntage können Innenstädte im Kampf gegen den Onlinehandel stärken, glauben ihre Befürworter. Die Gewerkschaft ist aber strikt gegen noch mehr Sonntagsarbeit. Die Landesregierung hatte die Zahl der erlaubten verkaufsoffenen Sonntage im Frühjahr von vier auf acht pro Kommune erhöht. Seitdem hat die Gewerkschaft Verdi nach eigenen Angaben mehr als ein dutzend Mal erfolgreich gegen geplante verkaufsoffene Sonntage geklagt. Gerade erst hat die Stadt Bünde aufgrund einer Gewerkschaftsklage beschlossen, auf einen verkaufsoffenen Sonntag in acht Tagen zu verzichten.