Responsive image

on air: 

Marcel Pfüller
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Sprengung in Herford

Unbekannte haben vor wenigen Stunden an der Elverdisser Straße einen Geldautomaten aufgesprengt. Die Polizei fahndet jetzt nach einer dunklen Großraum-Limousine. Verschreckte Anwohner hatten die Polizei gegen vier Uhr alarmiert. Der laute Knall der Explosion war bis zur Polizeiwache zu hören, sagte uns ein Sprecher der Leitstelle. Der außen angebrachte einzelne Geldautomat sei komplett zerstört worden. Ob und wie viel Geld die Täter erbeuten konnten, sei noch unklar. Die Fahndung laufe. Erst gestern hatten Fahnder des Landeskriminalamtes drei Männer festgenommen, die am Niederrhein 13 Geldautomaten in die Luft gesprengt haben sollen. In den vergangenen Monaten gab es NRW-weit mehr als 60 solcher Taten.