Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Warnstreik soll Verwaltungen treffen

In Lippe hat der Warnstreik im Öffentlichen Dienst begonnen. Er soll vor allem die Verwaltungen treffen.

Die Mitarbeiter in allen öffentlichen Verwaltungen und deren Dienststellen sind aufgerufen, die Arbeit heute niederzulegen. Dies sind in Lippe unter anderem der Kreis sowie die Stadtverwaltungen Detmold, Lemgo, Lage (Foto) und Bad Salzuflen. Auch das Klinikum Lippe ist vom Warnstreik betroffen, nach Angaben der Gewerkschaft ver.di schwerpunktmäßig in Lemgo. OWL-weit sollen laut ver.di etwa 2.000 Menschen streiken.